Monat: Dezember 2017

Ohne sie stünden alle Zeiger still

von Daniel Nussbaumer und Timo Kröner (Fotos: Nu)

Wenn unsere Uhren nicht alle digital wären, dann würde jetzt das feine Zahnrädchen, das den Minutenzeiger steuert, diesen von 10:24 auf 10:25 bewegen. Die Grosse Pause beginnt. Eine Horde Lernender stürmt lärmend ins Sekretariat: «In welem Zimmer hämmer jetzt Mathe? In unserem Zimmer sin Maturprüege.» Barbara Martin sucht den Zimmerverschiebungsplan hervor, während die Schüler sich laut über das unterhalten, was sie sich auf ihren Handys zeigen. Das gefällt nicht nur Frau Martin gar nicht, es stört auch die anderen im Raum: ein No-Go! Zum Glück passiert das nicht so oft. „Ohne sie stünden alle Zeiger still“ weiterlesen

Wahlfachwoche 2017

Die Wahlfachwoche bildet den Abschluss jedes Schuljahrs. Wenn die Noten gemacht und die Zeugnisse verteilt sind, mischen wir die Klassenstufen, die FMS und das Gym und heben den 45-Minuten-Lektionentakt auf. In einem Wochenkurs widmen sich die Teilnehmenden einem gewählten Thema und erleben dabei manchmal auch die Interessen und Skills von Lehrpersonen, die im Normalunterricht weniger zur Geltung kommen. Hier sind Eindrücke von der Wahlfachwoche 2017. Am Schluss des Beitrags ist eine grössere Fotogalerie. Der Entfalter dankt allen für die Zusendung der Text- und Fotobeiträge. „Wahlfachwoche 2017“ weiterlesen

„Frog dr Urs Martin!“

20170831-1005278

von Timo Kröner und Daniel Nussbaumer (Fotos: Nu)

„Frog dr Urs!“ oder „Froge Si dr Herr Martin!“ – wer diesen Satz noch nie gesagt hat, der hat nie am Gymnasium Muttenz unterrichtet und war auch nie in leitender Position an einem anderen Baselbieter Gymnasium. In 23 Jahren hat der Konrektor Urs Martin insgesamt 18‘280 mündliche und schriftliche Maturprüfungen organisiert, 10‘968 Experten angefragt, 43‘872 Maturanoten eingetragen und 3‘656 Maturazeugnisse erstellt. Am Tag, als er den Schulschlüssel abgegeben hat, haben wir ihn zum Interview getroffen.

„„Frog dr Urs Martin!““ weiterlesen

Das zyklische Wirken der Natur

Abgestorbener Doldenblütler mit Samen

von Regina Bandi (Text und Bilder)

Wir halten die letzten Himbeeren in unseren Händen, köstliche alte Sorten mit intensivem, aromatischem Geruch und einem Geschmack, der uns an Kindheit und Grossmutters Garten erinnert. Eine metallisch-blaugrüne Grosslibelle sitzt träge auf einem gelbgefeckten Weinblatt und geniesst die wärmenden Sonnenstrahlen. Sie hat ziemlich sicher bereits für ihren Nachwuchs gesorgt, der als Larven im Schulteich überwintert. Sie wird nun bald sterben und damit ihren Lebenszyklus beenden. „Das zyklische Wirken der Natur“ weiterlesen

Bewegen wir uns im Kreis?

Sie stehen früh auf, um die schulischen Zyklen zu planen und zu leiten:  Rektorin Brigitte Jäggi und ihre Kollegen in der Schulleitung

von Brigitte Jäggi, Rektorin (Foto: Nu)

Der diesjährige Nobelpreis für Medizin ging an drei amerikanische Forscher, welche die Ursache des Tag-Nacht-Rhythmus entdeckt hatten. Was dabei physiologisch geschieht, wurde nicht am Menschen erforscht – das Objekt der Untersuchungen war die Fruchtfliege (Drosophila melanogaster), aus der die Forscher ein Gen isolierten, dessen Protein den Tag-Nacht-Rhythmus steuert. „Bewegen wir uns im Kreis?“ weiterlesen

Art Meets Music

Anna Esch - _DSC4808
Von links nach rechts: Maìra Zaugg, Rahel Müller, Lukas Schweizer und Nico Caccivio

von Livia Hausmann und Nico Caccivio (Text) und Noémie Lüthy (Fotos)

Redaktionelle Mitarbeit: Anna Esch

Das Foyer wird dunkel. Das Publikum ist gespannt auf den Abend der Klasse 3MZ. Über mehrere Wochen hatte sie geplant, organisiert und geprobt, um einen unterhaltsamen und interessanten Abend auf die Beine stellen zu können. Es ist die Präsentation der SLS-Arbeiten (Selbstlernsemester), welche die Schülerinnen und Schüler erarbeitet haben. Dabei sollten die Zuschauer einen Einblick ins musikalische Arbeiten und Gestalten bekommen und verschiedene fotografische Positionen kennenlernen. Die Schülerinnen und Schüler präsentierten eigene musikalische Umsetzungen und Interpretationen sowie fotografische Paraphrasen. „Art Meets Music“ weiterlesen

Wenn ein Korb Freude macht

Martin beim Freiwurf (Mirnes und Sam gehen zum Rebound)
Manuel beim Freiwurf (Mirnes und Sam gehen zum Rebound)

von Adi Marbacher (Text und Fotos)

Traditionellerweise fanden auch in diesem Jahr die kantonalen Basketballmeisterschaften der Mittelschulen zum Adventsanfang in Muttenz statt. Am Donnerstagnachmittag durften wir neun Herrenteams aus den beiden Halbkantonen und drei Damenteams aus dem BL zu diesem Grossanlass begrüssen. Die zwölf Teams stellen einen neuen Teilnehmerrekord dar. „Wenn ein Korb Freude macht“ weiterlesen