Month: November 2019

Es braucht kleine Schritte, um Grosses zu erreichen. 

Maturfeier Gym Muttenz 2019

Maturarede 2019 von Claude Janiak, Ständerat Basel-Landschaft

Sehr geehrte Frau Präsidentin und Mitglieder des Schulrats

Sehr geehrte Frau Rektorin und Herren Vizerektoren

Liebe Eltern

Sehr geehrte Damen und Herren

und vor allem:

Liebe Maturandinnen und Maturanden!

Zuallererst gratuliere ich Ihnen, liebe Maturi et Maturae, sehr herzlich zur bestandenen Reifeprüfung. Sie haben damit die Türen zu Ihrer persönlichen Zukunft weit aufgestossen. „Es braucht kleine Schritte, um Grosses zu erreichen. „ weiterlesen

Weihnachtsturnier Basketball – Mitten drin statt nur dabei

Merci Shawney, der war wichtig:-)

Text (Ramon Morf) Bilder (Adrian Marbacher)

Während in anderen Ländern sportliche Vergleiche zwischen Schulen eine grosse Tradition haben oder beispielsweise in den USA im Bereich von High-School und College-Sport gar das europäische Sport-Vereinssystem ersetzen (und medial hoch im Fokus stehen), haben Schulsport-Turniere in der Schweiz eher einen weniger hohen Stellenwert. Die Mittelschulen in der Schweiz kennen aber auch nationale Meisterschaften, für die man sich über regionale Turniere qualifizieren kann.

Im Kanton Baselland zeichnet jedes Gymnasium für die Durchführung einer regionalen Meisterschaft in einer Spielsportart verantwortlich. Seit über vierzig Jahren findet das Basketballturnier am Gymnasium Muttenz statt. In diesem Jahr nahmen 5 Frauen- und 11 Herrenteams am Turnier teil und kämpften um den Titel der Kantone BL & BS. Insgesamt waren knapp 200 SchülerInnen und Lehrpersonen im Einsatz. Geleitet wurden die Spiele von SchiedsrichterInnen aus dem Basketballverband. „Weihnachtsturnier Basketball – Mitten drin statt nur dabei“ weiterlesen

Genau so muss das klingen!

DSC_1304
Larissa Hofer (am Piano) und Céline Acklin

von Daniel Nussbaumer (Textfassung des Gesprächs und Fotos)

Unsere Musikmaturand*innen spielen und singen derzeit ihr Maturaprogramm auf der Bühne. Der Anlass nennt sich First Stage und fand am Mittwoch zum ersten Mal statt. Am Donnerstag, den 28.11. wird er fortgesetzt. Es sind noch nicht alle aufgetreten. Am Mittag vor dem ersten Konzert bot sich die Gelegenheit, mit den Musikmaturand*innen über die Auswahl ihrer Stücke zu reden und darüber, wie sie ihre musikalische Entwicklung an unserer Schule erlebt haben. „Genau so muss das klingen!“ weiterlesen

Verbotene Bücher

L1010347

Von Mirjam Braun (Fotos: Nu)

„Schule verbannt Harry Potter aus Bibliothek“, titelte die Zeitung 20minuten online im September. Eine katholische Schule im Bundesstaat Tennessee in den USA liess die Bücher über den Zauberlehrling aus der Bibliothek entfernen, wegen angeblich „echter Flüche und Zaubersprüche“. Während die meisten von uns das einfach nur wahnsinnig lustig finden und wir uns eigentlich sehnsüchtig wünschen, dass die Zaubersprüche doch tatsächlich echt wären und wir endlich unseren Brief per Eulenpost erhalten würden, so zeigt dieses Beispiel auch eine erschreckende Wirklichkeit: dass Bücher und Autoren verboten, verbannt oder verbrannt werden, ist keineswegs nur eine Episode des Mittelalters, sondern hochaktuell und brisant. „Verbotene Bücher“ weiterlesen

Josia Jourdan liest „GRM. Brainfuck.“

DSC_1107

von Josia Jourdan (Fotos: Nu)

Aktuell lese ich Sibylle Bergs Buch «GRM. Brainfuck.», welches am Sonntag mit dem Schweizer Buchpreis 2019 ausgezeichnet worden ist. Ein düsteres Buch, das in der nahen Zukunft angesiedelt ist und mich mit seiner harten Sprache bisher überzeugt. „Josia Jourdan liest „GRM. Brainfuck.““ weiterlesen

Erzählte Erinnerung: Sprachwandel im Fokus

 

Die Klasse F2b mit den Schüler*innen aus Oberwil auf der Bühne im Galeriesaal des Volkshauses.

An der diesjährigen BuchBasel hat die Klasse F2b von der FMS Muttenz mitgemacht. Im Rahmen des Projektes „Erzählte Erinnerung“ haben sich Schülerinnen und Schüler mit der Entwicklung ihrer Sprache und ihrer Sprachgewohnheiten beschäftigt. Die Texte die dabei entstanden sind, wurden am Freitag, dem 8. November, zusammen mit den Klassen 1c und 1d vom Gymnasium Oberwil präsentiert. „Erzählte Erinnerung: Sprachwandel im Fokus“ weiterlesen

Gentechnologie – und Sie?

Der Freifachkurs „Science aktuell“ und die Klasse 1BS reflektieren eine Diskussion zu einem brisanten Thema

Die Frage, warum Menschen ohne viel zu überlegen direkt nein zu Gentechnologie sagen, ist sehr spannend. Ist es das fehlende Wissen? Die fehlende Akzeptanz? Oder einfach dass wir nicht in der Situation sind, in der die Gentechnik für uns notwendig ist? 
Gentechnologie wirft viele ethische Fragen und Probleme auf. Man kann alles genetisch verändern mit dieser Methode. Natürlich hat dies seine Vorteile, aber man kann damit auch Schaden anrichten, etwa mit Biowaffen. Wer soll nun die Risiken und den Nutzen abwägen und eine Entscheidung fällen? Vaishnavi

Fotos: Thomas Fiedler und Christine Baader
„Gentechnologie – und Sie?“ weiterlesen