Schlagwort: Kammerchor

Hier steht fast ein halbes Jahrhundert Gymnasium Muttenz!

20180413_fototextdotch_2018_Ehemaligenverein_0394
Vorstand mit Revisoren v.l.n.r.: Walter Gygli (Revisor), Luzia Guyer, Theo Zahno, Fatjona Haziri, Evelyne Balsiger, Monika Ackermann-Ledermann (Revisorin), Yvonne Furler, Priska Dürr

von Daniel Nussbaumer

Seit gestern Abend hat das Gymnasium Muttenz einen Ehemaligenverein. Gegen hundert versammelte ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie aktuelle und ehemalige Lehrpersonen haben im Kirchengemeindehaus Feldreben den Ehemaligenverein des Gymnasiums Muttenz gegründet. Continue reading „Hier steht fast ein halbes Jahrhundert Gymnasium Muttenz!“

Innere Stimme im Chor

DSCF2741

von Céline Acklin (Fotos und Video: Nu)

16:30 Uhr: Basel vor der Martinskirche. Bepackt mit meinen Musiknoten und voller Vorfreude gehe ich auf den Eingang der Kirche zu, wo unser Konzert in einigen Stunden beginnt. Als ich die schwere, massive Holztüre öffne, bin ich einen kurzen Moment sprachlos. Die grossen Leuchter, die den ansonsten dunklen Raum erhellen, die hohe Decke und der Gesang des probenden Kammerchors machen die Stimmung perfekt. Innerlich bin ich ein bisschen stolz und freue mich, bald auf dieser Bühne stehen zu dürfen. Die letzten  Aufbauarbeiten sind noch im Gange. Das Ganze nimmt langsam Gestalt an. Continue reading „Innere Stimme im Chor“

Winzige Weisse-Weihnacht-Wahrscheinlichkeit

17-12-18-L1006912

von Daniel Nussbaumer

Im Jahr 2017 hat der Entfalter in zwei Druckausgaben, in 89 Blog-Beiträgen und in 83 Instagram-Posts den Unterricht und die Schulkultur dokumentiert. Und selbst wenn die Weisse-Weihnacht-Wahrscheinlichkeit gering ist, so verabschiedet er sich jetzt in die Ferien und wirbelt mit den Schneeflocken zum Jahresübergang die besten Wünsche und Träume in die Luft. Fangen Sie sich einen und erfüllen Sie sich ihn im 2018!

In der Videoaufnahme von Josia Lyrer (Klasse 2MS) vom heutigen Pausenkonzert singt der Kammerchor sein Amen dazu.

 

Träume überwinden Grenzen

 

Unser Kammerchor hat mit seinem Gesang und mit seiner Teilnahme am Eurotreff, dem Internationalen Festival für junge Chöre in Wolfenbüttel, Grenzen überwunden. Petra Saner (Text) und Samuel Thiessen (Film, Fotos) nehmen uns hier im Blog noch einmal mit auf Achse und erzählen in Wort, Bild und Ton, wie die europäischen Jugendlichen zusammen träumen.

Continue reading „Träume überwinden Grenzen“

Der Tod bittet zum Tanz

20170624-1002778von Timo Kröner (Fotos: Nu)

Die Abendsonne leuchtet durch das grosse Fenster über dem Chor. Unter einer Glasfensterzeichnung der Elisabethenkirche hängt Jesus am Kreuz, tot. Als wären die beiden Figuren auf der Bühne Jesu Abbilder, sitzt ein Skelett aus dem Biologiezimmer am Kopf der langen Festtafel und liegt ein weiss geflügelter Engel mit dem Kopf auf dem Tisch. Scheinbar schläft er seinen Rausch von dem Fest aus, dessen Spuren überall auf der langen Tafel verteilt liegen. Continue reading „Der Tod bittet zum Tanz“

Der Donnerschlag zum Schuljahrschluss

17-06-20-L1002614

von Daniel Nussbaumer (Text und Fotos)

Junge Frauen ziehen historische Röcke über, ein junger Mann setzt sich eine Krone auf und ein am Tisch sitzendes Skelett bekommt den Unterkiefer eingehängt. Die Chorgruppen nehmen Aufstellung, gekleidet in Schwarz, Klavierakkorde erklingen – alles ist bereit für das Workshop-Konzert in der Aula der Fachhochschule Muttenz. Die einjährige Zusammenarbeit unter dem Namen „Schule macht Orchester“ zwischen dem Gymnasiums Muttenz und dem Kammerorchester Basel und beim letzten Projekt mit der IBK Basel geht in die letzte Phase und auf den öffentlichen Auftritt zu: Diesen Freitag und Samstag, am 23. und 24. Juni jeweils um 19.30 Uhr, findet das szenische Konzert statt: Die Sache beginnt mit einem Donnerschlag. Continue reading „Der Donnerschlag zum Schuljahrschluss“

Donnerschlag im Wallis

DSC05949.jpg

von Jeanne Lehnherr, Regieassistentin des Musiktheaters „Die Sache beginnt mit einem Donnerschlag“ (Fotos: Noëmi Schwank, Kammerorchester Basel)

Neugierig und wie so oft mit strahlenden Gesichtern erreichten die SchülerInnen der IBK Klasse das Lagerhaus im Dorf Reckingen im Wallis. Wir sind umgeben von einer archaischen Berglandschaft und urchigen, dunklen Holzhäusern, welche in lang vergangene Zeiten versetzen. Hier arbeiteten wir eine Woche lang mit der Regisseurin Salomé Im Hof und Musikern des Kammerorchester Basel intensiv an unserem Musiktheaterprojekt auf Arthur Honeggers „La danse des morts“. Continue reading „Donnerschlag im Wallis“