Gymnasiade – mit Leidenschaft unterwegs

Gut ernährt ist halb gewonnen denken sich Kaja und Cindy der 4BM, als sie im Tessin in den Zug steigen und noch etwas müde ihr Frühstück zu sich nehmen. Für die Läuferin und Balletttänzerin Kaja war klar, dass sie auch in diesem Jahr dabei sein will beim grossen Messen der LeichtathletInnen. Sie war schon in der 1.Klasse mit dabei und es stand ausser Frage, dass man dafür die Bildungsreise im Tessin auch unterbrechen kann. Cindy, die SPL2-Handballerin, meint: „Die Freude war gross, als unser Klassenlehrer und die Schulleitung dem Antrag nachkamen.“ Pünktlich kurz nach 12 Uhr sind die beiden Athletinnen auf der Schützenmatte und die Müdigkeit ist gewichen und ich schaue in zwei fröhliche Gesichter.

Text und Bilder (Adi Marbacher)

Gymnasiade – mit Leidenschaft unterwegs

Gymnasiade – Resultate

Text und Bilder (Adi Marbacher)

Wie in jedem Jahr starteten wir mit einem starken Team an der Gymnasiade beider Basel. In diversen Leichtathletikdisziplinen messen sich je zwei Damen und zwei Herren pro Schule und kämpfen dabei um Punkte fürs Team. Ein toller Anlass bei prächtigem Wetter.

Gymnasiade – Resultate

Schwitzen, kämpfen und lachen – Sporttag 2021

von Walter Käch (Fotos: Flavia Manella und Daniel Nussbaumer)

Auf verschiedenen Routen rund um Muttenz, auf Sportplätzen und in Sporthallen konnten unsere SchülerInnen und einige Lehrpersonen vom Gymnasium Muttenz wieder gemeinsam spielen, laufen, schwitzen, lachen, kämpfen, kreischen, verlieren und gewinnen. Nach zwei Jahren Coronapause konnte der Sporttag bei besten Bedingungen wieder stattfinden. Neben den Spielturnieren Fussball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Badminton, Ultimate wurden auch Ausdauerangebote wie Mountainbiking, Radtour, Jogging, Foto-Orientierungslauf, Vita-Parcours und Nordic Walking durchgeführt. Dass die Pendelstafette wegen der Coronasituation nicht stattfinden konnte, war zwar schade, aber die richtige Entscheidung. Die Fachschaft Sport konnte bei der Durchführung auf die tolle Unterstützung von Lehrpersonen und dispensierten SchülerInnen zählen – vielen Dank!

Und hier folgt unsere Foto-Reportage:

Schwitzen, kämpfen und lachen – Sporttag 2021

Auf die Plätze, fertig, los!

Text und Bilder: Adi Marbacher

Wir von der Fachschaft Sport freuen uns, dass wieder mehr Bewegung auf den Plätzen und in den Hallen sein wird und auch kantonale Wettkämpfe und Turniere möglich sind. 

Die Freifächer Volleyball, Basketball und Fussball, am Montag über den Mittag, finden wieder statt. Die Lektionen bieten Ihnen die Chance, sich neben dem Regelunterricht in der Klasse auch klassenübergreifend zu bewegen und so Freundschaften zu pflegen oder neue zu knüpfen. Die Freifächer sind eine tolle Gelegenheit, spielerisch aktiv zu sein und mit Schwung in die Schulwoche zu starten. Einzige Voraussetzung für den Besuch ist die Freude an der jeweiligen Sportart. Erfahrung im Vereinssport müssen Sie nicht mitbringen.

Auf die Plätze, fertig, los!

Kantonale Volleyballmeisterschaften

IMG_3274IMG_3269Coaching, Text und Bilder (Patricia Birrer und Heinz Altwegg)

Damenturnier:

Das Damenteam mit Aline, Isabel und Linda aus der 3IS, Célina, Vanessa aus der 2BZ, Corinna 2WE und den drei Erstklässlerinnen Laura 1Ea, Magdalena 1BS und Rebecca aus der 1WZ, stand um 9.00 Uhr bereits auf dem Feld.

Das neu formierte, aber hellwache Muttenzer Team überrollte am Morgen das Team aus Liestal und führte bald mit einem 10 Punkte-Vorsprung. Nach und nach holten die Gegnerinnen auf und reduzierten ihre Eigenfehler, sodass am Schluss nur noch ein hauchdünner Vorsprung den 27:25 Satzsieg einbrachte. Das Team konnte im 2. Satz dem grösser werdenden Druck der Liestalerinnen nicht ganz standhalten und musste diesen mit 18:25 abgeben.

Kantonale Volleyballmeisterschaften

Lichtblicke im Alltag

von Daniel Nussbaumer (Titelfoto: Vera Müller)

Die Weihnachtsferien liegen schon weit zurück und die Winterferien sind noch nicht in Sicht. Zeit für einen Blick auf ein paar entspannte Momente des Wintersporttags. Die Menge der zugesendeten Fotos hat zwar nicht gereicht für einen kleinen Wettbewerb in den Kategorien Sports, Fashion, Landscape and Fun. Aber wir haben Bilder bekommen, die einigen oder allen Kategorien zugleich entsprechen. Und die zeigen wir hier gerne in einer Galerie. Vielen Dank fürs Verbreiten von so viel guter Laune!

Lichtblicke im Alltag

Sporttage – bewegte und gelebte Schulkultur

9Q4A7562.jpg

Sport für alle! Vorbei sind die Zeiten, als exklusiv eine elitäre Bürger- und Adelsschicht in England sich dem Sporttreiben hingab. Auch der militärische Drill aus Turnvater Jahns Zeiten ist zum Glück Vergangenheit. Der Sport ist in unserer Gesellschaft tief verankert und nimmt einen wichtigen Stellenwert ein. Seine physischen, psychischen und sozialen Aspekte gewinnen an Wichtigkeit in einer individualisierten und digitalisierten Umwelt; so auch an unserer Schule. Sporttage – bewegte und gelebte Schulkultur

Hallenmeisterschaft im Fussball

9Q4A9353

Text und Bilder (Andrea Käch und Adi Marbacher)

Herrenturnier – Team Futuro 2020:

Die Tendenz ist klar und zeigt weiter nach oben. Nach dem letzten Platz vor zwei Jahren wurde das Team verjüngt und das Team Futuro 2020 ins Leben gerufen. Im letzten Jahr erspielten sich die jungen Wilden schon 7 Punkte. In diesem Jahr reichte es in einem einseitigen Turnier scho zu guten 8 Punkten aus 6 Spielen. Eine klare Steigerung war zu erkennen, und das trotz Verletzungspech (Levin und Lukas M.). Gegen eine physisch und technisch sehr starke Mannschaft aus Liestal war kein Kraut gewachsen. Gegen die schwächelnden Gastgeber aus Münchenstein erspielten wir uns locker 6 Punkte. Spannend und auf Augenhöhe waren die Partien gegen Obewil. Bei beiden Partien gaben wir die Führung kurz vor Schluss aus der Hand, sodass zwei Remis resultierten. Mit etwas mehr Erfahrung werden wir diese Spiele im nächsten Jahr gewinnen. Zum Schluss bleiben der 3. Rang und eine Prise Zuversicht für das nächste Turnier. Wir bleiben am Ball und fokussiert, wie man unschwer an den Blicken der Spieler erkennen kann:-)

Hallenmeisterschaft im Fussball