SCHIWE 2019: BYOD und Digitalisierung

DSCF6969

von Timo Kröner (Foto: Nu)

In jedem Jahr finden in den ersten Tagen der Frühlingsferien die schulinternen Weiterbildungen (SCHIWE) für Lehrpersonen statt. An diesen Tagen werden Themenbereiche behandelt, in denen sich die Schule weiterentwickelt. Dieses Jahr steht im Zeichen der Digitalisierung. Nachdem in diesem Schuljahr die ersten BYOD-Klassen (Bring your own device – Lernende arbeiten mit eigenen Geräten) gestartet sind und im kommenden Schuljahr weitere Klassen starten werden, können sich am Dienstag dieser SCHIWE die Lehrpersonen weiterbilden, um in diesen Klassen zu unterrichten. SCHIWE 2019: BYOD und Digitalisierung

Das ist der Wert der Bildung!

von Timo Kröner und Daniel Nussbaumer (Foto)

 

Einige Tage vor der Übereinkunft der Kantonsregierungen von BL und BS zur gemeinsamen Trägerschaft der Universität Basel haben wir mit Frau Prof. Dr. Andrea Schenker-Wicki, der neuen Rektorin der Universität Basel, über den Wert der Bildung und die Positionierung der Universität Basel in der regionalen und internationalen Bildungslandschaft gesprochen.
Das ist der Wert der Bildung!

Bildungsstalinismus

oder: Was wir von der Welt nicht lernen wollen, von Willi Ebert

Rostow-am-Don, Juni 2011. Heute ist der Tag X. Im ganzen russischen Riesenreich finden die Schulabschlussprüfungen statt, und zwar dieselbe Prüfung und gleichzeitig, d.h., um eine Stunde verschoben, je nach Zeitzone, und in sechs Varianten. Aber damit haben die Maturanden längst leben gelernt. Schon Monate zuvor konnte man auf dem Internet die Aufgaben kaufen (für einen Dollar das Stück) und die Lösungen (zwei Dollar), ja, gewisse Aufgaben waren schon auf dem Netz, bevor sie die Moskauer Prüfungskommission beschlossen hatte! Bildungsstalinismus

Kick-off 2014

Text: Emanuel Wittstich, Fotos: Daniel Nussbaumer

Viele unserer Lernenden wollen nach der Matura studieren. Doch was? Und wo? Wie teuer wird ein Studium? Kann man nebenher arbeiten? Diese Fragen versuchte der Kick-off am 9. September 2014 zu beantworten. Der Anlass sollte den Anstoss zur Auseinandersetzung mit einem zukünftigen Studium sein. Er richtete sich an alle dritten Maturklassen und wurde in Zusammenarbeit mit Maya Schwenkel und Andrea Eller vom Berufsinformationszentrum (BiZ) organisiert und durchgeführt. Kick-off 2014