Gesang, Jodel und türkischer Groove

16-05-04-EJCF

von Daniel Nussbaumer

Als Auftakt zum europäischen Jugendchorfestival hat der Gym Chor Muttenz während der dritten Morgenlektion zusammen mit dem Jugendchor Jutz.ch und dem bei uns zu Gast weilenden Bogazici Jazz Choir aus Istanbul ein Konzert in der Katholischen Kirche Muttenz gegeben. Drei ganz unterschiedliche musikalische Stile begeisterten das Publikum in engagierten Darbietungen. Gesang, Jodel und türkischer Groove

Posieren für die Chronik des Lebens

von Daniel Nussbaumer

170 Maturi und Maturae des Gymnasiums Muttenz haben am 17. Dezember 2015 im Kultur- und Sportzentrum in Pratteln das Maturzeugnis erhalten. Vielen war das ein Grund, für die Chronik des Lebens zu posieren: das letzte Klassenfoto, allein oder zu zweit für das Familienalbum, das Selfie mit dem Maturzeugnis in der Hand, mit dem Klassenlehrer auf oder vor Bühne und das Gruppenbild für die Eltern nach der Feier. Der Entfalter wünscht unseren Maturi und Maturae eine erfolgreiche Zukunft!

Posieren für die Chronik des Lebens

Wintersporttag 2016

Ein Extrazug brachte am 27.1.2016 das Gymnasium Muttenz an den Walensee ins Wintersportgebiet Flumserberg, wo die Schülerinnen und Schüler, die Lehrpersonen und das nichtunterrichtende Personal Ski, Snowboard oder Langlauf fuhren, schlittelten oder wanderten. – Nu

ETH am Gym-Muttenz

Am 12. und 13. Januar besuchte die ETH Zürich das Gymnasium Muttenz. Studierende der ETH präsentierten im Foyer unseres Gymnasiums ihre Studiengänge. Unsere Schülerinnen und Schüler nahmen an Vorlesungen der ETH-Professoren teil. Hier sind einige Impressionen aus der Ausstellung. – Nu

Hallenfussball

16-02-01-Adi Marbacher - IMG_0507 1
Foto: Adrian Marbacher

An der Kantonalen Fussballhallenmeisterschaft am 18. Januar im Kuspo Münchenstein hat unser Herrenteam den vierten Rang erzielt. Das Damenteam kickte sich sogar auf den zweiten Rang. – Nu.

16-02-03-Marie Schraudolf - img_6286 1.jpg
Foto: Marie Schraudolf

 

Maturrede von Roger de Weck

Gehalten am 19. Dezember 2014 im Kultur- und Sportzentrum Pratteln

Liebe Maturandinnen und Maturanden

Geschätzte Anwesende

In diesem Gymnasium haben Sie gelernt, sich eine Meinung zu bilden – so war es für mich nicht. Ich erinnere mich an die eigene Gymnasialzeit in Zürich, da hatte man keine Meinung zu haben. Uns wurden Meinungen verpasst. Heute sind Gymnasien nicht mehr so starr, wie das einmal so war, und dass man diese Starre überwunden hat, ist eine Errungenschaft.

Ihre Lehrerinnen und Lehrer haben für Sie die Voraussetzung geschaffen, dass Sie sich die eigene Meinung bilden können, ohne Ihnen eine Meinung aufzuzwingen. Aber: Was ist Meinung? Maturrede von Roger de Weck

Kick-off 2014

Text: Emanuel Wittstich, Fotos: Daniel Nussbaumer

Viele unserer Lernenden wollen nach der Matura studieren. Doch was? Und wo? Wie teuer wird ein Studium? Kann man nebenher arbeiten? Diese Fragen versuchte der Kick-off am 9. September 2014 zu beantworten. Der Anlass sollte den Anstoss zur Auseinandersetzung mit einem zukünftigen Studium sein. Er richtete sich an alle dritten Maturklassen und wurde in Zusammenarbeit mit Maya Schwenkel und Andrea Eller vom Berufsinformationszentrum (BiZ) organisiert und durchgeführt. Kick-off 2014