Soundcheck, Spaghetti und die Arbeit einer SO

IMG_3621

von Eva Oberli und Vanessa Müller

Ich stehe etwas desorientiert im Industriegebiet von Pratteln am Ende einer abschüssigen Strasse. Hierher geführt hat mich Google Earth unter der Suchanfrage „Konzertfabrik Z7“. Es ist kurz nach vier Uhr, der Himmel ist wolkenverhangen, das Areal verlassen. Der einzige Hinweis darauf, dass ich mich tatsächlich am richtigen Ort befinde, sind die zwei Anhänger mit der Aufschrift Z7 am Strassenrand und dumpfe Bassklänge, die aus dem Innern der Fabrikhalle vor mir dringen. Ich versende eine SMS mit meinem Standort, kurz darauf öffnet sich das Eisentor und Julie von Büren, die Vorsitzende der SO, kommt mir entgegen. Beim Betreten der Konzerthalle schlägt mir der Geruch von Spaghettisauce entgegen, die Bässe lassen den Boden vibrieren und wummern im Mauerwerk.  Soundcheck, Spaghetti und die Arbeit einer SO

„Bildigsabbau nit mit uns!“

DSC08150

von Jacqueline Balosetti, Rebecca Frommherz und Yaelle Wouters, Fotos: Jacqueline

Ein Trauerzug von Schülerinnen und Schülern marschierte am 23. März in Richtung des Regierungsgebäudes in Liestal. Gemeinsam wollten sie sich gegen den zunehmenden Bildungsabbau wehren. Dieses „Bildungsbegräbnis“ wurde von der SOBA, der Schüler*innenorganisation beider Basel, auf die Beine gestellt und war ein Projekt ihrer Aktionswoche. „Bildigsabbau nit mit uns!“

Gym-Tippspiel – Nach der Champions-League ist vor der WM

Das strahlende Podest mit dem HenkelpokalText und Bilder (A.Marbacher)

Seit einigen Saisons tippen Schüler, Schülerinnen und Lehrpersonen des Gym Muttenz die Champions League Spiele im Fussball. Hans Martin Roffler erstellt jeweils auf der Homepage des Schweizer Fernsehens eine Tippgruppe unter dem Namen «Gym Muttenz». So auch im Sommer 2017.

In diesem Jahr haben sich 50 Schüler und Schülerinnen und 4 Lehrer in die gratis Tippgruppe eingeschrieben. Das Finalspiel zwischen Real Madrid und FC Liverpool war der Abschluss des Tippspiels nach 125 Partien in der Königsklasse. Die Rangliste steht fest. Gym-Tippspiel – Nach der Champions-League ist vor der WM

Music is everywhere – auch an der Matinée der Gym-Chöre

von Yannick van Diest (Klasse 2MS)

Es ist kurz vor 11 Uhr morgen am Auffahrtsdonnerstag. Die grosse Bühne im Musicaltheater ist leer. Nur die Fahne, die von der Decke hängt mit der Aufschrift “Europäisches Jugendchor Festival“ lässt erahnen, in welchem Rahmen der bevorstehende Anlass steht. Dann um Punkt 11 Uhr öffnen sich die Türen an den Seiten der Bühne und rund 400 Sängerinnen und Sänger der Gymchöre der Region Basel betreten die Bühne. Music is everywhere – auch an der Matinée der Gym-Chöre

Vollversammlung zur Rettung des Gym Muttenz

20180430_fototextdotch_2018_JulievonBueren_GymMu_1176-Bearbeitet-2.jpg

In den Medien wurde es bekanntgegeben: Der Kanton Baselland denkt im Zuge des Masterplans Sek. II darüber nach, in zehn Jahren die Berufsbildung und alle FMS-Abteilungen in Muttenz zu zentralisieren und dafür das Gym Muttenz zu schliessen. Das würde die über Jahrzehnte bewährte Zusammenarbeit mit dem Kanton Aargau beenden. Die Schülerinnen und Schüler der FMS aus allen Tälern des Baselbietes müssten jeden Morgen nach Muttenz reisen. Die Fricktalerinnen und Fricktaler könnten nicht mehr nach Muttenz ans Gym kommen. Die Muttenzer und Birsfelder Jugendlichen hätten kein Gymnasium mehr in ihrer unmittelbaren Nähe und müssten auf die anderen Gymnasien des Kantons ausweichen. Um das zu verhindern, startet die SO jetzt eine Kampagne zur Rettung des Gym Muttenz und beruft eine Vollversammlung ein: Mittwoch, 2. Mai, 12.30-14.00 Uhr in der Aula der FHNW bei der Mensa. An die Lehrpersonen richtet die SO den nachfolgend veröffentlichten Brief. –Nu Vollversammlung zur Rettung des Gym Muttenz

Hier steht fast ein halbes Jahrhundert Gymnasium Muttenz!

20180413_fototextdotch_2018_Ehemaligenverein_0394
Vorstand mit Revisoren v.l.n.r.: Walter Gygli (Revisor), Luzia Guyer, Theo Zahno, Fatjona Haziri, Evelyne Balsiger, Monika Ackermann-Ledermann (Revisorin), Yvonne Furler, Priska Dürr

von Daniel Nussbaumer

Seit gestern Abend hat das Gymnasium Muttenz einen Ehemaligenverein. Gegen hundert versammelte ehemalige Schülerinnen und Schüler sowie aktuelle und ehemalige Lehrpersonen haben im Kirchengemeindehaus Feldreben den Ehemaligenverein des Gymnasiums Muttenz gegründet. Hier steht fast ein halbes Jahrhundert Gymnasium Muttenz!

Sonne, Schnee und Freude für viele

Dominik Matt - 20180130_153748

Gutes Wetter und Schnee – das sorgt bei vielen am Wintersporttag für Stimmung und Vergnügen: Lourdes Queipo-Rosa aus der 2MS (Foto unten) berichtet über die Reise und ihren Tag auf dem Board. Die Bilder wurden dem Entfalter zugeschickt von verschiedenen Teilnehmenden. Vielen Dank dafür! Wer den Wintersporttag genossen hat und sportlich fair ist, mag auch kritische Stimmen wie die von Melisa Usta aus der F1a gelten lassen, die wir unter der Bildergalerie publizieren. –Nu Sonne, Schnee und Freude für viele