Kategorie: Entfalter 10

Wofür schlägt dein Herz?

Maturrede von Evelyne Jöhri (4Wa)

 

Sehr geehrte Damen und Herren; liebe Eltern, Freunde, Bekannte, liebe Lehrer. Aber vor allem: liebe – seit Neustem – Mit-Maturi und Mit-Maturae. Ja, das nennt man wirklich so.

Zugegebenermassen kann ich nicht sagen, dass ich die Ehre bekommen habe, hier sprechen zu dürfen – ich habe sie mir nämlich viel eher genommen. Trotzdem freue ich mich sehr hier vorne stehen zu dürfen, um ein letztes Wort mit euch zu teilen, bevor wir die Schulzeit endlich endgültig hinter uns lassen. „Wofür schlägt dein Herz?“ weiterlesen

Therapie für Kulturpessimisten

von Peter Hänger

„Die Jugend“ soll ein grosses Herz haben. Sie soll Illusionen pflegen und Utopien nachjagen. Es ist gleichsam ihr Privileg, sich für eine bessere und gerechtere Welt zu engagieren. Aber irgendwann soll sich Realitätssinn einstellen. Das besagt zumindest der Ausspruch, den alle Welt kennt: „Wer mit 16 nicht Sozialist war, der hat kein Herz. Wer mit 30 noch Sozialist ist, der hat keinen Verstand.“ Der Ausspruch wird vielen Vätern zugeschrieben, so zum Beispiel Georges Clemenceau, Winston Churchill, Benedetto Croce, Bertrand Russell – und es gibt unterschiedliche Versionen. „Therapie für Kulturpessimisten“ weiterlesen

Vernetzt für die Qualität

von Timo Kröner und Daniel Nussbaumer

Ein Medikament muss zuverlässig wirken, die deklarierten Stoffe enthalten und darf bei Produktion und Konsum niemanden gefährden. Das Qualitätsmanagement einer Pharmafirma stellt durch die Kontrolle von Prozessabläufen und durch Standards sicher, dass dies der Fall ist. „Vernetzt für die Qualität“ weiterlesen

Posieren für die Chronik des Lebens

von Daniel Nussbaumer

170 Maturi und Maturae des Gymnasiums Muttenz haben am 17. Dezember 2015 im Kultur- und Sportzentrum in Pratteln das Maturzeugnis erhalten. Vielen war das ein Grund, für die Chronik des Lebens zu posieren: das letzte Klassenfoto, allein oder zu zweit für das Familienalbum, das Selfie mit dem Maturzeugnis in der Hand, mit dem Klassenlehrer auf oder vor Bühne und das Gruppenbild für die Eltern nach der Feier. Der Entfalter wünscht unseren Maturi und Maturae eine erfolgreiche Zukunft!

„Posieren für die Chronik des Lebens“ weiterlesen

SOL? SLSplus? SLS? Eine Erklärung

von Emanuel Wittstich, Konrektor

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler

Universitäten und Hochschulen fordern heute vermehrt, dass Studentinnen und Studenten schon anfangs Studium mit SOL-Kompetenzen vertraut sind. SOL steht für SELBSTORGANISIERTES LERNEN. Wir haben ein Konzept mit selbstorganisierten Lernformen erarbeitet, damit Sie zu gegebener Zeit bestens für Ihr Studium vorbereitet sind. Wir nennen unser Konzept SLSplus. Ich möchte hier die wesentlichen Unterrichtsgefässe des Konzeptes erläutern: „SOL? SLSplus? SLS? Eine Erklärung“ weiterlesen

„Wir vermitteln in Situationen, die ausweglos erscheinen.“

Monika Schmutz Kirgöz ist die Schweizer Generalkonsulin in Istanbul. Anlässlich der Maturfeier 2015, an der sie die Maturrede hielt, haben wir sie zum Thema „Wie kann man die Welt verbessern?“ befragt.

15-12-17-DSC_2127
Monika Schmutz Kirgöz (Foto: Nu)

„„Wir vermitteln in Situationen, die ausweglos erscheinen.““ weiterlesen