Schlagwort: Naturwissenschaften

Arzneimittelwirkungen berechnen

von T. Kröner (Text und Fotos)

Dr. Petra Jauslin hat Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Fachbereichen: Ärzte, Pharmazeutinnen, Statistiker, Ingenieurinnen. In Zusammenarbeit mit ihnen beantwortet sie die Frage, wie pharmazeutische Substanzen im menschlichen Körper wirken, und beschreibt deren quantitativen Effekt in mathematischen Formeln. Das ist die Arbeit einer Pharmakometrikerin. Continue reading „Arzneimittelwirkungen berechnen“

Preise für den Nachwuchs

Text: Thomas Scheuber, Gymnasium Kirschgarten, adaptiert von Christine Baader, Gymnasium Muttenz. Fotos: Samuel Ginsburg, Kantonsschule Wettingen

16-09-18-christine-baader-img_1344

Am Freitag, dem 16. September 2016 fand zum 13. Mal der BioValley College Day in der Aula der Universität Basel statt. Die Veranstaltung wird vom BioValley College Network (BCN) für Gymnasialklassen mit biologisch-naturwissenschaftlicher Ausrichtung aus dem Elsass, der Nord-Westschweiz und Südbaden organisiert. Dieses Jahr stand er unter dem Motto „Treffpunkt Mensch“. Continue reading „Preise für den Nachwuchs“

Biologie als olympische Disziplin

Regina Bandi - HannaNeuenschwander_GenOlympiade_3
Hanna Neuenschwander steht vorne rechts. Foto: zur Verfügung gestellt.

von Regina Bandi

Die Schweizer Biologie-Olympiade SBO ist ein Wettbewerb für junge Biologen, die sich für eine Nasenlänge mehr als den Mittelschulstoff interessieren. Hanna Neuenschwander aus der 3BW hat es an der SBO 2015-16 in die Endrunde geschafft. Continue reading „Biologie als olympische Disziplin“

Unterwegs mit Comenius

von Christine Baader

September 2014: Sechs SchülerInnen und zwei Lehrpersonen des Gymnasiums Muttenz werden in Wien von zwei aufgestellten Jugendlichen herzlich empfangen. Es ist der Beginn des zweiten Treffens im Rahmen des Comenius-Projekts „European Challenges in Innovative Research Diagnostic Methods in Life Sciences“. Die Teilnehmer kommen von elf verschiedenen Schulen und sind für eine Woche aus zehn europäischen Ländern angereist. Am Kollegium Kalksburg werden in den kommenden Tagen in 32 internationalen Arbeitsgruppen zu je drei Personen zwei aktuelle Forschungsthemen bearbeitet. Continue reading „Unterwegs mit Comenius“

Molekulare Angelhaken und Fischernetze

von Timo Kröner und Daniel Nussbaumer

Gerda Huber leitet seit 2006 die Hochschule für Life Sciences an der FHNW, der Fachhochschule Nordwestschweiz in Muttenz. Durch ihre Postdoc-Zeit am Friedrich-Mielscher-Institut und Stationen in der pharmazeutischen Industrie kennt sie die Institutionen und Orte, an denen Life Sciences betrieben werden, aus bester Erfahrung.

Continue reading „Molekulare Angelhaken und Fischernetze“

Wissen, Erkenntnis und Entscheidungen

von Brigitte Jäggi, Rektorin

Welchen Sinn hat die Präimplantationstechnik? Welche Gefahren drohen Studierenden, die zur Leistungssteigerung Hirndoping benutzen? Wieso ist das Fracking eine problematische Methode zur Energiegewinnung? Könnten die Erdrutsche im Tessin im vergangenen Herbst keine gewöhnlichen Vorkommnisse gewesen sein? Was verbirgt sich hinter der unendlichen Geschichte um die Feldreben-Deponie in Muttenz? Welche Vorteile bringen humanoide Roboter unserer alternden Gesellschaft? Continue reading „Wissen, Erkenntnis und Entscheidungen“

Mehr Musse und Tiefe in den Naturwissenschaften

Von Urs Martin, Konrektor

Mit dem Wechsel von der dreieinhalb- zur vierjährigen gymnasialen Ausbildung nimmt die Lern- und Unterrichtszeit zu. Eine Gruppe von Lehrpersonen und Schulleitungsmitgliedern hat sich mit der Verteilung der zusätzlichen Unterrichtszeit auf die verschiedenen Fächer auseinandergesetzt. Continue reading „Mehr Musse und Tiefe in den Naturwissenschaften“