Gymnasiade 2019 – stark, schnell und ausdauernd

9Q4A7874

Text und Fotos (Adi Marbacher)

Auch in diesem Jahr trafen sich die Starken, die Schnellen und die Ausdauernden auf der Schützenmatten in Basel zur Gymnasiade. Ein Team aus SportlehrerInnen (u.a auch Patricia Birrer des Gym Muttenz) organisierten bei bestem Wetter diesen Grossanlass für die 10 teilnehmenden Schulen aus beiden Halbkantonen. Professionell moderiert wurde der Anlass von Jeannine Borer vom SRF. Sie gratulierte dem Gym Muttenz am Ende zum Vizemeistertitel!

#gymnasiade #gym muttenz

Das Gymnasium Muttenz war auch in diesem Jahr mit zwei starken Teams am Start. In einigen Trainings übten die motivierten Athleten und Athletinnen mit den Coaches Birrer und Marbacher. Heute am Wettkampf wurde das Gym Muttenz zusätzlich durch Ramon Morf und Stefan Schraudolf verstärkt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Start in den Wettkampf gelang super. Das stark aufgestellte Herrenteam ging schnell in Führung. Mit Robin Mennet, Aurel Hiltmann und David Burgener haben wir drei Superläufer (Swiss Olympic Talentcard) an der Schule. Diese sollten dann im 3000m-Lauf und in den Staffeln den Herrensieg ins Ziel laufen. Leider verletzte sich Aurel so stark beim Weitsprung, dass er nicht mehr zu den Wettkämpfen antreten konnte. David und Robin übernahmen die drei Läufe von Aurel zusätzlich zu ihrem Pensum. Vor der abschliessenden Schwedenstaffel waren die Jungs noch 1 Punkt vor Laufen. Am Schluss wars dann leider genau umgekehrt und die Laufentaler holten sich den Sieg. Es resultierte ein toller Platz 2 aus ganz vielen tollen Einzelresultaten. Gratulation dazu.

Auch die Frauen starteten gut in die Wettkämpfe. Die Kugelstösserinnen und Weitspringerinnen lieferten toll ab und brachten das Damenteam auf den Zwischenrang 2. Die Athletinnen des Sportgym Liestal waren auch in diesem Jahr eine Klasse für sich und legten damit den Grundstein zum Gesamtsieg der Kantonshauptstädter. Unser mit vielen jungen Schülerinnen bestücktes Team erreicht den super Platz 3 und verliess zufrieden das Stadion.

Job erledigt. Ein starkes sich unterstützdendes Team Muttenz.

Herauszuheben sind folgende Resultate:

2. Platz Gesamtwertung

2. Platz Männerteam

3. Platz Frauenteam

1. Platz Robin Mennet 3000m in 9.30min

2. Platz James Corrigan Speer mit 45.62m

3. Platz Cindy Brogle Kugel mit 11.28m

3. Platz Joelle Reifenrath Weit mit 4.76m

Stefanie Brogli (Weitsprung Platz 5), Casey Suter (Speer Platz 4) und Raphael Schneider (Kugel Platz 4) bei ihren ersten Teilnahmen an diesen Anlass.

 

Sprint:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Weitsprung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kugelstossen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Speer:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hochsprung:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

2000m/3000m:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Staffeln (4x100m und Schwedenstaffeln)

Diese Diashow benötigt JavaScript.